Startseite Über uns Aktuelles Veranstaltungen Termine Unsere Aktiven Siegerehrungen Links Clubintern Impressum
© Motorsportgemeinschaft Solingen 2015
Letzte Aktualisierung: 19.10.2017 - 17:15 Uhr
Gleichmäßigkeitsprüfung Gleichmäßigkeitsprüfung

RCN Gleichmäßigkeitsprüfung “Bergischer Schmied”                                                   

des Bergischen Motor-Club 06. September 2014

Eingewöhnungsprobleme aber zufrieden! Am ersten Septembersamstag fand der vorletzte Lauf zur RCN-GLP-Meisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife statt. Mit 123 Startern war der 6. Lauf zu dieser Nachwuchsserie erstmals in der Saison schwach besetzt. Nach 2001, als unser Clubmitglied Udo Pilger mit Ulrich Tweer aus Gevelsberg auf einem VW Sharan einige Läufe auf der 20,83 Kilometer langen Nordschleife mitfuhr, setzte er sich erstmals wieder auf den heißen Sitz bei einer GLP. Diesmal saß er neben dem Solinger Robert Bressau vom MSC Langenfeld auf einem BMW Z4 M Coupé. Das Team hatte allerdings Eingewöhnungsprobleme, da Robert es gewohnt war, dass der Beifahrer die Zeiten aufwärts zählt, Udo hingegen der Ansicht war, die Zeiten herunterzuzählen, was sich im Endeffekt als Vorteil herausstellte. Man hatte sich als Zielzeit glatte 13 Minuten vorgenommen. Die erste Setzzeit lag da gar nicht so weit weg. Die erste Bestätigungsrunde ging dann allerdings mit 12:58,52 etwas daneben und so hatte man schon 10,1 Strafpunkte auf dem Konto. Mit 1,0 und 0,2 Strafpunkten in den nächsten Runden funktionierte dann die Abstimmung im Team schon besser und man war zur Tankpause zufrieden. Da die Tankanzeige noch genügend Kraftstoff für den Rest der Veranstaltung anzeigte, entschloss man sich durchzufahren, da dunkle Wolken nach anfänglichem Sonnenschein aufkamen. Mit ein paar Nieseltropfen zwischen Hatzenbach und Arembergkurve blieb es allerdings sonst trocken, so setzte man sich erneut eine Zeit von 12:59,85. In den folgenden 3 Bestätigungsrunden sammelte das Team insgesamt 10,4 Strafpunkte, so dass man mit 21,7 Strafpunkten auf dem 44. Platz landete und auch noch einen Pokal mit nach Hause nehmen konnte. Bei einer geringen Ausfallquote von 10 Fahrzeugen war das Team Bressau / Pilger mit dem Ergebnis zufrieden. bericht: upi
MSG Solingen MSG Solingen