Startseite Über uns Veranstaltungen Termine Unsere Aktiven Siegerehrungen Links Clubintern Datenschutz Impressum
© Motorsportgemeinschaft Solingen 2015
Orientierungssport Orientierungssport
Letzte Aktualisierung: 23.05.2018 - 12:10 Uhr
MSG Solingen MSG Solingen

32. Ori Rund um den Indemann des MSC Huchem-Stammeln am 10. März 2018

Bericht af - Klasse AK

Volles Haus am Indemann! Mit 62 Teams auf der Starterliste war mal wieder für einen langen Abend gesorgt. Da es die Gaststätte Casino aus dem letzten Jahr nicht mehr gibt, musste eine Ausweichmöglichkeit gefunden werden. Mit dem Lokal “Indemann I” auf dem großen Indemann wurde eine gute Wahl getroffen. Hier sind im letzten Herbst beim AC Eschweiler bereits 80 Teams untergekommen. Erfreulich war auch, dass nun 10 Teams in der Klasse AK und 16 in der Klasse A gestartet sind. Allerdings sind einige starke Teams hinzugekommen. Mit unserer Start-Nr. 5 gingen wir bereits kurz nach 15:00 Uhr auf die Strecke. Rund 108 Kilometer wurden uns von Peter Beckers versprochen. Dafür war die Zeitvorgabe von 3 Stunden recht knapp. Allerdings standen 90 Minuten Karenz zur Verfügung. Zu einem Drittel haben wir diese auch aufgebraucht. Wir waren nicht alleine. Von den 26 Teams der Gruppe A/AK hat es nur ein Team in der geforderten Zeit geschafft. Insgesamt waren  24 Aufgaben zu bewältigen. Übersehene Chinesenzeichen, falsches Abzählen von Parkplatzrunden und sonstige Flüchtigkeitsfehler ergaben zum Schluss 50 Strafpunkte auf unserem Konto. Von den 31 Minuten Karenz hätten wir uns ebenfalls 10 bis 15 Minuten ersparen können, wenn wir einen kleinen Ausschnitt der richtigen Aufgabe zugeordnet hätten. Aber dies war wohl so gewollt. Auf die einzelnen Aufgaben und Fehler gehe ich nicht ein. Es war trotzdem eine sehr gute Veranstaltung. Von den Fahrtunterlagen angefangen, über die Aufgabenstellungen bis hin zu einer gerechten Wertung. Doppelbestrafung wurde vermieden. Über die Qualität des abendlichen Schnitzelbuffet kann man ebenfalls nicht meckern. Auch die Siegerehrung begann bereits gegen 22:00 Uhr. Leider waren zu der Zeit bereits viele Teilnehmer auf dem Heimweg. Die einzelnen Platzierungen kann man auf der Homepage des MSC Huchem-Stammeln nachlesen. Bis auf Charlotte Opp, die mit Hans Grützenbach in der Klasse B startete und den 2. Platz belegte, belegen alle übrigen SFKler einen mittleren Klassenplatz. In der Mannschaftswertung belegten wir deshalb ebenfalls keinen Pokalplatz. Zum Schluss noch ein großes Lob an den Veranstalter, dass er die am Mittwoch vorher von der Behörde eingegangen Streckenstreichungen, in den Fahrtunterlagen gut umsetzen konnte. Für die Gruppe A/AK ist dabei leider der Pfeilwurm auf der Strecke geblieben. Wie im letzten Jahr war die Fahrt flüssig zu fahren und die altbekannten Streckenteile aus mehreren Jahren Huchem-Stammeln und AC Eschweiler waren ebenfalls vorhanden.