Startseite Über uns Aktuelles Veranstaltungen Termine Unsere Aktiven Siegerehrungen Links Clubintern Impressum
© Motorsportgemeinschaft Solingen 2015
Clubnachrichten Clubnachrichten
Letzte Aktualisierung: 12.12.2017 - 21:00 Uhr
MSG Solingen MSG Solingen

”Fete am Denkmol” findet nicht mehr statt!

Es hat sich kein Nachfolger für den Vorsitzenden Ulrich Goeres gefunden. In der letzten Mitgliederversammlung wurde aufgrund dessen die Auflösung beschlossen. Der Sportfahrerkreis Solingen ist seit 24 Jahren Mitglied in dem Verein von Vereinen gewesen. Weil sich keine Helfer gefunden haben, die 3-4 Tage fast ohne Unterbrechung den “Stress” bewältigen wollten oder konnten, ist der Sportfahrerkreis Solingen seit 2012 nicht mehr mit eigenem Stand vertreten (siehe Bericht). Auf der Homepage der “Fete am Denkmol” wurde folgende Erklärung veröffentlicht: “Der Verein hat seine Auflösung beschlossen Wir bedauern zutiefst Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Fete am Denkmol 2016 und alle weiteren Veranstaltungen des Vereins Fete am Denkmol e. V. aus organisatorischen Gründen abgesagt werden müssen. Der 1. Vorsitzende Ulrich Goeres hatte bereits vor zwei Jahren erklärt, dass er ab 2016 nicht mehr zur Verfügung stehen werde. Trotz monatelanger Bemühungen innerhalb und auch außerhalb der 23 Mitgliedsvereine konnte weder auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 13. März 2016, noch auf der außerordentlichen Versammlung am 10. April 2016 ein Nachfolger gefunden werden. Der Verein Fete am Denkmol e. V. wird in Folge dessen gemäß Mitgliederbeschluss aufgelöst.” Viele Vereine hatten in den letzten Jahren immer größere Mühen, ihre Stände bei der Fete zu besetzen. Mit der immer geringer werdenden Anzahl an Ständen ist auch der Überschuss aus den Standgebühren gesunken, bis die Fete in 2015 zuletzt sogar leicht defizitär war. Die satzungsmäßige Förderung gemeinnütziger Zwecke, insbesondere der Jugendhilfe, war somit nicht mehr möglich. In seiner 38jährigen Geschichte hatte der Verein nur fünf Vorsitzende. Zwei von ihnen, Curt Meis und Andreas Herlinghaus, haben sich im Besonderen um den Verein verdient gemacht. Sie alleine können auf mehr als 30 Jahre Amtszeit zurückblicken und brachten sich beide bis zuletzt als Ehrenvorsitzende im Bereich ihrer Möglichkeiten ein. Wir bedanken uns bei allen Organisationen, den Mitarbeitern der Behörden und städtischen Betrieben, bei den Handwerkern, Technikern, beim Solinger Tageblatt für die Bühne, bei den Stadtwerken, Förderern und Sponsoren für ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank gilt den Anwohnern rings um den Peter-Höfer-Platz und insbesondere der Familie Müller, die das traditionsreiche Ortsteilfest mit getragen haben. Viel Unterstützung hatten wir zuletzt durch die Wirtschaftsförderung Solingen erfahren, die für die Fete am Denkmol den Freiraum im Solinger Veranstaltungskalender geschaffen hatte. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Aktiven, den Mitgliedern der angeschlossenen Vereine, den Betreibern der Verkaufsstände, die insgesamt über all die Jahre für das leibliche Wohl unserer Besucher gesorgt haben. Zu guter Letzt bedanken wir uns bei allen Künstlern, Musik- und Tanzgruppen, Chören und Solisten, Sportvereinen und Jugendgruppen, sowie bei allen Abteilungen der Freiwilligen und der Jugendfeuerwehr, die mit ihren Darbietungen der Fete am Denkmol ihr Gesicht gaben. Ein besonderer Gruß und ein Dankeschön geht an den Förderverein Freundschaft mit Thiès im Sénégal, dessen Jugendaustauschprogramm die Fete immer wieder mit fröhlichen Menschen interkulturell bereicherte. Wenn eine Tür zu geht, geht eine andere vielleicht auf. Wir wünschen uns Höhscheidern und allen treuen Anhängern der Fete, dass durch den Wegfall der traditionsreichen Fete am Denkmol Platz geschaffen wird um etwas Neues entstehen zu lassen, was sich genauso in den Herzen der Höhscheider verankert, wie es die Fete am Denkmol tat. Jedenfalls wird dieses Jahr noch im Rahmen eines lockeren Treffens am 30.04.2016 die traditionelle Maibaumaufstellung auf dem Peter-Höfer-Platz stattfinden.”