Startseite Über uns Veranstaltungen Termine Unsere Aktiven Siegerehrungen Links Clubintern Aktuelles
© Motorsportgemeinschaft Solingen 2015                       Datenschutzerklärung / Impressum
Orientierungssport Orientierungssport
Letzte Aktualisierung: 18.08.2018 - 09:15 Uhr
MSG Solingen MSG Solingen

18. Weckmannfahrt des MSC Wülfrath am 12. November 2017                                

Bericht af - Klasse A

“Saisonabschluss mit süßen Pokalen” Wie seit einigen Jahren treffen sich die Ori-Sportler zum gemeinsamen Frühstück vor der Weckmannfahrt des MSC Wülfrath im Gasthaus Becker. Es ist gleichzeitig der Saisonabschluss für unsere Region und ein Endlauf für den Niederrhein-Cup sowie die Bergische Motorsport Meisterschaft. Leider war in diesem Jahr das Wetter “durchwachsen”. Trotzdem fanden sich 21 Teams ein. Die Fahrtunterlagen waren sauber gedruckt. Dafür musste man ab und zu schon sehr genau schauen, ob es sich um einen Punkt oder etwas anderes handelte. Mit den Punkten hat sich der Fahrtleiter etwas Besonderes einfallen lassen. Laut Fahrtanweisungen musste innerhalb einer Aufgabe nach einem Aufgabenteil (außer Punkt oder Aufgabenteil “E”) immer ein Punkt angefahren werden. Dies hatten wir uns so sehr eingeprägt, dass es uns in der Aufgabe 2 nicht in den Sinn kam, dass man nach einem Punkt auch einen zweiten Punkt anfahren durfte, wenn dieser das nächste Aufgabenteil war. Auch dass ein Chinese ein Aufgabenteil ist haben wir nicht in diesen Zusammenhang gebracht. Die Beschreibung unserer Fehler spare ich mir heute. Es waren zu viele, obwohl später bei der Auswertung Folgefehler nicht als Fehler angerechnet wurden. Ansonsten wären die Strafpunkte laut Fahrtleiter bei einigen vierstellig geworden. Es war in diesem Jahr eine sehr schwierige Fahrt. Die Klassen C, B und A hatten identische Aufgaben, nur die Klasse N wurde mit ein wenig leichteren Unterlagen auf die Strecke geschickt. Neben durchgezogenen Linien waren unter anderem auch Veranstaltermarkierungen, gespiegelte Chinesen oder einkopierte Kleinstausschnitte zu beachten. Insgesamt war es jedoch eine schöne und anspruchsvolle Orientierungsfahrt, die uns bei einigen Aufgaben einige Überlegungen abverlangte. Wenn wir sonst eine gesamte Aufgabe “vorplanen”, so benötigten wir bei 2 bis 3 Aufgaben doch ein paar Zwischenstopps, insbesondere in der Aufgabe 2. Über unseren letzten Fehler ärgern wir uns schon ein wenig. Bei der Überlegung, ob der Punkt auf dem Parkplatz am letzten Kreisverkehr vor Wülfrath ein Punkt ist oder doch nur ein verblasster Blutstropfen von der letzten Rasur, sind wir prompt kurz vor dem Ziel gegen den Pfeil aus Aufgabe 1 gefahren. Unser 3. Platz vor 8 Teams in der Klasse war erfreulicherweise besser als erwartet. Es gab neben zwei kleinen sogar einen großen Weckmann für uns. Jessica und Wolfgang Martin konnten für den SFK Solingen wie im letzten Jahr mit einem Klassensieg in der Klasse N punkten und durften sich einen besonders großen Weckmann abholen.